It's Chai-Time! - 17:10
15834
post-template-default,single,single-post,postid-15834,single-format-standard,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,columns-4,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2,vc_responsive
 

It’s Chai-Time!

It’s Chai-Time!

Seit ein paar Jahren ist er das In-Getränk für die kalte Jahreszeit – der Chai-Tee! Doch welche Geheimnisse stecken hinter seinem Geschmack?

Er besteht aus schwarzem Tee, verschiedenen Gewürze, einem Schuss heiße Milch und Honig oder Zucker. So trinken den Chai Tee die Inder, für die er ein Nationalgetränk ist. Chai beschreibt die traditionelle Art, nach der in Indien Tee zubereitet wird. Bei der klassischen Rezeptur kommen zum schwarzen Tee Gewürze wie Kardamom, Ingwer, Zimt, Nelken, Fenchel und Anis. 

Chai Tee: Regt an aber nicht auf!
Seit Jahrhunderten schätzen die Inder die wohltuende Wirkung des Chai Tee auf Körper und Geist. In der traditionellen Gesundheitslehre wirkt jede Heilpflanze sowohl auf den Körper als auch auf die Seele des Menschen. Keine Frage: Das im Chai Tee enthaltene Koffein belebt, regt aber nicht auf.

Kardamom wirkt verdauungsfördernd, beruhigt den Magen und hilft bei Erkältungen. Glaubt man der indischen Gesundheitslehre, soll das Gewürz zudem für neue Energie sorgen und die Lebensfreude steigern. Ingwer gilt in der ayurvedischen Medizin als Allheilmittel. Er wirkt krampflösend, appetitanregend, verdauungsfördernd und stärkt außerdem das Immunsystem.

Ihr findet bei uns eine große Auswahl an besonderen Chai-Tee Varianten – kommt vorbei und entspannt euch bei uns mit einer heißen Tasse!

Euer 17.10 Team!

img_3511